A.N.R. MITGLIEDSCHAFT

Gemeinsam. Erfolgreich. Im Netzwerk.

Warum sollten Sie Mitglied im Arztnetz der Region Lahn-Dill werden?

Welche Vorteile gibt es? Hier erfahren Sie mehr.

Wir für Sie – der A.N.R. als Interessensvertreter

Auf regionaler Ebene steht der A.N.R. für den Zusammenschluss von niedergelassenen Ärzten aus dem Lahn-Dill-Kreis. Der A.N.R. e.V. vertritt seine Mitglieder gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung – gerade auch in Zeiten zunehmender Kosten, strukturellen Veränderungen im Gesundheitssystem und regionaler, demographischer Probleme und Wandel in Sachen ländlicher Gesundheitsversorgung.

Als A.N.R. Mitglied haben Sie die Möglichkeit, Themen in die Sitzungen des Vorstandes einzubringen, an der jedes A.N.R.-Mitglied teilnehmen kann. Darüber hinaus können Sie sich aktiv in die Weiterentwicklung und in die Interessensvertretung im A.N.R. einbringen.

Fortbildungen über Tochtergesellschaft

Durch die Beteiligung des A.N.R. e.V. an der Gesellschaft zur Förderung der Gesundheitsregion Lahn-Dill mbH (GFG), profitieren die A.N.R.-Mitglieder von kostenlosen bzw. kostengünstigen, regionalen Fort- und Weiterbildungsangeboten.

Als A.N.R.-Mitglied haben Sie die Möglichkeit, über die Akademie der GFG Themenwünsche zu realisieren und Fortbildungen organisieren zu lassen. Wenn Sie Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltung benötigen, können Sie sich auf die Expertise der Akademie verlassen. Greifen Sie darauf zurück.

Netzwerk für Haus- und Fachärzte

Der A.N.R. fördert die Kommunikation zwischen Haus- und Fachärzten und vereinfacht den Dialog innerhalb des Netzwerkes. So können Prozesse optimiert und Lösungen gefunden werden, um die Zusammenarbeit zu verbessern. Dadurch werden Unstimmigkeiten vermieden und Verständnis füreinander geschaffen. Als Mitglied haben Sie die Möglichkeit, ihre Erfahrungen, Ideen und Themen in die offenen Vorstandssitzungen und die jährlich stattfindenden Mitgliederversammlungen einzubringen. Sie sind herzlich eingeladen an diesem Forum teilzunehmen.

Schnittstellenmanagement mit den Krankenhäusern

Über die Tochtergesellschaft GFG ist es dem A.N.R. möglich, eine direkte Verbindung zu den Lahn-Dill-Kliniken mit seinen Standorten in Wetzlar, Dillenburg und Braunfels aufzubauen. Als A.N.R.-Mitglied profitieren Sie von diesem direkten Draht zwischen ambulantem und stationärem Sektor. Der A.N.R. erarbeitet in enger Zusammenarbeit mit den Lahn-Dill-Kliniken eine Schnittstelle zwischen dem Patientenverwaltungssystem der Klinik und der Praxen, um eine schnelle und papierlose Kommunikation zu ermöglichen. Darüber hinaus bietet der A.N.R. zusammen mit den Lahn-Dill-Kliniken eine gemeinsame Fortbildungsreihe für niedergelassene Ärzte und die Ärzte des Krankenhauses an.

Der A.N.R. steht auch in Verbindung zu anderen Kliniken, dem Gesundheitsamt und weiteren politischen und wirtschaftlichen Institutionen.

Weiterbildungsverbund Allgemeinmedizin

Der A.N.R. bemüht sich um die Ausbildung zum Facharzt Allgemeinmedizin voranzubringen. Durch die Beteiligung am Weiterbildungsverbund Allgemeinmedizin im Lahn-Dill-Kreis, einem Gemeinschaftsprojekt zwischen Lahn-Dill-Kliniken und A.N.R., wird ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung der ärztlichen Weiterbildung und zur Steigerung der Attraktivität des Arztberufes geleistet. Der Weiterbildungsverbund Allgemeinmedizin übernimmt die Vermittlung von Weiterbildungsstellen und die Organisation des Weiterbildungsverlaufes. Das hilft den Weiterbildungsassistenten ebenso wie den Hausarztpraxen von A.N.R. Mitgliedern.

Sicherung der hausärztliche Versorgung

In seiner Beteiligung an der Landarzt-Netz Lahn-Dill (LAN) GmbH engagiert sich der A.N.R. für die Sicherung der hausärztlichen Versorgung im Lahn-Dill-Kreis. Das Projekt LAN – Preisträger des hessischen Demographiepreises 2015 – hilft Hausarztpraxen einen Nachfolger zu finden und den Übergang für den abgebenden Arzt und für den sich niederlassenden Kollegen reibungslos zu gestalten.

Forsthausstraße 3
35578 Wetzlar
Tel. 06441 200887
Fax 06441 792688
E-Mail schreiben

ImpressumKontaktHilfe